Kategorie-Archiv: Workshops

Private Netzwerke sichern Selbstständigkeit

slo-iot-titel

Im vergangenen Sommer haben wir unsere Erfahrungen und Ideen zu privaten und selbstorganisierten Netzwerken für Senioren in einem eBook zusammengestellt und hier darüber berichtet. In den vergangen Wochen haben wir jetzt in Raum Kiel auf mehreren Veranstaltungen über diese kleinen Netzwerke informiert, die mit kostengünstiger Technik aus wenigen Bauteilen und etwas Engagement organisiert werden können.

Mit diesen Netzwerken soll erreicht werden, dass die Senioren länger selbstständig in ihrer Wohnung leben können. Ein derartiges Netzwerk besteht aus bis zu 8 Senioren, 1-3 Beobachtern (Senioren, Betreuer, Jugendliche, Verwandte) und mindestens 1 Techniker/Bastler.

Die Techniker/Bastler stellen den Sensor her und helfen bei der Einrichtung und bei Störungen. Die Senioren erhalten dann einen fertigen Sensor, z.B. einen Temperatursensor. Dieser misst die Temperatur im Raum oder an Geräten, z.B. Toaster, Kaffeemaschine, und sendet diese Daten an eine Internetplattform. Die Beobachter lesen die Daten regelmäßig ab und reagieren auf Auffälligkeiten.

Wir planen nach der Sommerzeit für Interessenten, die derartige Netzwerke selbst erproben wollen, weitere Online-Veranstaltungen und auch einen Workshop für Bastler im Raum Kiel. Falls Sie sich dafür interessieren, nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf.

Feinstaub – Bastelarbeit im Team

feinstaub-1

Hinter obigem Screenshot verbergen sich sehr viele über ganz Deutschland verteilte Feinstaubsensoren, die von vielen Menschen in eifriger Bastelarbeit zusammengebaut und installiert wurden. Wir von Senioren-Lernen-Online bekamen den Anstoß für diese Bastelarbeit von einer unserer TeilnehmerInnen. Sie hatte bei uns in einem Workshop mit dem Mikrocontroller NodeMCU gebastelt und diesen jetzt in Freiburg bei der Vorstellung eines Projektes über Feinstaubmessungen im Raum Stuttgart wieder entdeckt.

Unser Moderator beschreibt in seinem Weblog tests seine Erfahrungen und freut sich darüber, dass die Werte seines Sensors bisher noch immer im grünen Bereich liegen. Interessant wäre eine Ausweitung und Unterstützung des Projektes aus Stuttgart. Wir suchen Interessenten und bieten unsere Hilfe für die Umsetzung an.

Englisch lernen – nur online

englisch-online

Die englische Sprache lässt sich sicher ganz systematisch erlernen, dabei geht für viele Lerner leider oft der Spaß verloren. Unser Moderator Uwe Christiansen verfolgt in seinem Workshop Englisch online eher einen spielerischen Ansatz. Seine Teilnehmer haben Erfahrungen mit der Sprache und bekommen u.a. die Gelegenheit sich im Gespräch an Vergessenes zu erinnern, lange nicht Praktiziertes zu üben und so die Sprache durch hören und sprechen besser zu verstehen.

Auch im kommenden Halbjahr finden die Skypetreffen an jedem 1. und 3. Donnerstag um 18:00 statt – siehe Termine. Der Moderator freut sich auch über Anmeldungen von InteressentInnen.

Organisation ganz einfach!

trello-ws

Viele Dinge lassen sich besser im Team organisieren, z.B. die Planung einer längeren Reise, die Familienfeier oder das internationale Projekt. Sobald das Team erkannt hat, dass Teamarbeit nicht heißt “Wir machen alles gemeinsam!” und sobald die Gesamtaufgabe auf viele Schultern verteilt ist, könnten Fragen auftreten, z.B. “Ich benötige dein Ergebnis. Wann bist du fertig?” oder “Wie viele Tage darf ich benötigen?” oder “Welche Kosten darf ich verursachen?”

Unser neuer Workshop Organisieren mit Trello bietet den Teilnehmern eine schnelle Einführung in den flexiblen Weg von Trello. Der Start ist für den 15.04.2015 10:00 geplant. Bei Interesse melden Sie sich bitte möglichst bald über Anmeldungen.

Stammtische – sehr beliebt

logo-internet

Seit mehreren Jahren verlagert sich der Schwerpunkt unserer Angebote von Workshops (=festes vom Moderator gewähltes Programm) immer mehr zu Stammtischen (=flexible und von den Teilnehmerinteressen gelenkte Inhalte).

Für die Teilnahme an unseren Angeboten sind einige wenige Computer-Kenntnisse erforderlich, z.B. erfolgt die Anmeldung über eMail und die Verständigung während der Treffen über SKYPE. Für Teilnehmer, die sich wegen geringer Erfahrungen mit Computer und Internet etwas unsicher fühlen, haben wir die Online-Hilfen eingerichtet.