Private Netzwerke sichern Selbstständigkeit

slo-iot-titel

Im vergangenen Sommer haben wir unsere Erfahrungen und Ideen zu privaten und selbstorganisierten Netzwerken für Senioren in einem eBook zusammengestellt und hier darüber berichtet. In den vergangen Wochen haben wir jetzt in Raum Kiel auf mehreren Veranstaltungen über diese kleinen Netzwerke informiert, die mit kostengünstiger Technik aus wenigen Bauteilen und etwas Engagement organisiert werden können.

Mit diesen Netzwerken soll erreicht werden, dass die Senioren länger selbstständig in ihrer Wohnung leben können. Ein derartiges Netzwerk besteht aus bis zu 8 Senioren, 1-3 Beobachtern (Senioren, Betreuer, Jugendliche, Verwandte) und mindestens 1 Techniker/Bastler.

Die Techniker/Bastler stellen den Sensor her und helfen bei der Einrichtung und bei Störungen. Die Senioren erhalten dann einen fertigen Sensor, z.B. einen Temperatursensor. Dieser misst die Temperatur im Raum oder an Geräten, z.B. Toaster, Kaffeemaschine, und sendet diese Daten an eine Internetplattform. Die Beobachter lesen die Daten regelmäßig ab und reagieren auf Auffälligkeiten.

Wir planen nach der Sommerzeit für Interessenten, die derartige Netzwerke selbst erproben wollen, weitere Online-Veranstaltungen und auch einen Workshop für Bastler im Raum Kiel. Falls Sie sich dafür interessieren, nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf.

Bitte teilen ...Tweet about this on TwitterShare on Google+Share on Facebook

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>