ICT CCS

Das Erasmus-Projekt mit dem Titel „ICT – warum nicht Kultur und Kreativität für Senioren?“ ist eine gemeinsame Initiative von 5 Partnern – NGOs aus Polen (SIE), der Türkei (TROYA), Deutschland (SLO), Schweden (MobilEducation) und Finnland (Tiedetila). Jeder der Partner befasst sich mit nicht formaler und informeller Bildung zu Themen, die für eine nachhaltige Entwicklung wichtig sind, sowohl im Hinblick auf die Umwelt als auch im Hinblick auf die geistige Entwicklung des Menschen.

Die Partnerschaft wird Inhalte und Methoden entwickeln, um die IKT-Fähigkeiten zu verbessern und IKT zu nutzen, um an der Kultur teilzunehmen und Kreativität zu entwickeln. Die Projektaktivitäten unterstützen zwei Schlüsselkompetenzen im Bereich des lebenslangen Lernens: digitale Kompetenz und kulturelles Bewusstsein.

Die Ergebnisse des Projekts werden sein:

  1. Newsletter (1,2,3,4,5 Ausgaben), erstellt vom Veranstalter des internationalen Treffens (pdf) mit Informationen zum Thema des Treffens, Fotos, Nachrichten;
  2. Online-Kurse für kreatives Schreiben in Schweden;
  3. E-Handbücher, mit denen Senioren ihre Umgebung und ihre Veränderungen beobachten können;
  4. Digitale Geschichten zum Inspirieren;
  5. Ebook „Sensor für Senioren“; veröffentlicht von SLO November 2021
  6. Datenbank mit Best-Practice-Beispielen und nützlichen Kontakten;
  7. Etablierte internationale Partnerschaft;
  8. PR des Projekts auf den Websites der Partner und in den sozialen Medien.

Projekttreffen

  1. Projekttreffen Warschau 22-23.10.2021 (Agenda und Bericht folgen, siehe auch Newsletter 1)

Coordinator

SPOLECZNY INSTYTUT EKOLOGICZNYUL. WARSZAWA

Partner

MobilEducation , Sweden

Troy Environmental Association , Turkey, Çanakkale

Toiminimi Kari Kotiranta, Tiedetila, ScienceFarm Keski-Suomi

Senioren-Lernen-Online, Germany, Kiel